Menü
Anleitungen

How To Add URLs As Assets – Delivering URLs As Downloads

Urls anhängen

Last updated on 5 August 2022

Downloadable Digital Assets has the ability for users to host their assets on their own servers, then add them as URLs in the app. This allows you (the store) to be in full control of your asset’s locations.

If you’re interested, we also have an API for URL Assets.

Welchen Tarif benötige ich für diese Funktion?

Sie benötigen den TarifStarter oder höher.

Ihre URL-Assets werden nicht auf Ihren Speicherplatz angerechnet. Nur Assets, die in unsere App hochgeladen werden, werden auf den Speicherplatz angerechnet.

Massenhafter CSV-Import

Ja, es ist möglich, einen CSV-Massenimport von URLs in unsere App durchzuführen. Das heißt, Sie müssen nicht jede URL einzeln hinzufügen.

Laden Sie die CSV-Vorlageherunter, aktualisieren Sie sie und senden Sie uns dann die CSV-Vorlage, damit wir sie für Sie importieren können.

Wir empfehlen, die Vorlage in Google Sheets zu importieren, um sie zu bearbeiten.

Anweisungen für die CSV

Alle Assets werden automatisch über die SKU mit den Produkten verknüpft. Bitte stellen Sie sicher, dass die SKU korrekt ist, sonst wird das Asset nicht mit dem Produkt verknüpft

  • SKU – This is your stock keeping unit. You can assign a unique code (SKU) to each product & variant on the Shopify products page
  • Asset-Name - der Anzeigename Ihres Assets für Sie und Ihren Kunden
  • Asset-Größe - Achten Sie darauf, dass Sie die Byte-Größe nach der Zahl eingeben, sonst wird es nicht funktionieren. Zum Beispiel so - 2GB
  • Asset-URL - Dies muss die endgültige Download-URL sein, unter der Ihr Kunde die Datei herunterladen kann.

Die Assets, die Sie in den blauen Spalten hinzufügen, werden mit der SKU verbunden, die sich in derselben Zeile in der orangefarbenen Spalte befindet.

Wenn Sie einem Produkt/einer Variante mehrere Assets zuordnen möchten, fügen Sie einfach dieselbe SKU in einer anderen Zeile ein und fügen dann einen neuen Asset-Link daneben ein.

Hinzufügen von URLs als Assets

Wie funktioniert das?

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, URLs von Orten wie Dropbox, Google Drive und anderen an unsere App anzuhängen. Im Wesentlichen verkaufen Sie also Ihre Dateien, die auf Ihrem eigenen Cloud-Konto gehostet werden.

Das funktioniert folgendermaßen:

  1. Sie fügen Ihre externe URL als "Asset" in der App hinzu. Dieses "Asset" wird an Ihre Produkte angehängt, so dass das "Asset" geliefert wird, wenn das Produkt bestellt wird.
  2. Sobald ein Kunde einen Kauf getätigt hat, erhält er seine "Assets" als Download-Links per E-Mail (und auf anderen Wegen, wenn Sie diese aktiviert haben), aber im Wesentlichen sind es bei allen Methoden die gleichen Download-Links.
  3. Unsere App wird dem Kunden benutzerdefinierte URLs liefern. Diese Links leiten zu der von Ihnen gewählten externen URL weiter.

Der Grund dafür ist, dass unsere speziellen Funktionen wie URL-Ablauf oder Beschränkungen auf URL-Ebene funktionieren, wenn Sie diese nutzen. Wir möchten, dass Sie die Kontrolle über Ihre Links haben, auch wenn Sie externe Links verwenden.

Zum Beispiel:

Der Kunde erhält eine E-Mail und die Download-Links werden von unserer App-Domain (https://app.digital-downloads.com/...) aus angezeigt. Sie können diese Links in unserer App kontrollieren, indem Sie Funktionen wie Verfallsdaten, Zugriffssperren und mehr hinzufügen.

Wenn Sie ein Verfallsdatum von 3 Tagen nach dem Kauf festlegen, funktionieren die Links nach 3 Tagen nicht mehr. Das bedeutet, dass die Download-Links nicht auf Ihre externen URLs umgeleitet werden, wenn sie abgelaufen sind.

Es ist nicht möglich, den Zugriff auf eine andere Domäne wie Google zu kontrollieren, da wir offensichtlich keine Kontrolle über sie haben. Dies ist also die beste Methode, um Ihre Dateien bei der Verwendung externer URLs zu schützen.

Um den besten Schutz gegen die gemeinsame Nutzung von Dateien zu gewährleisten, sollten Sie Ihre Dateien direkt in unsere App hochladen, damit die an Ihre Kunden übermittelten URLs vollständig geschützt sind und nicht weitergegeben werden können.

Video-Walkthrough

Schritt 1 - Erstellen des Assets

Rufen Sie unsere App auf > gehen Sie auf die Seite "Assets" > klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Assets hochladen".

zu Assets gehen und hochladen

Schritt 2 - Hinzufügen eines Links und der Informationen

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Link hinzufügen", und folgen Sie dann den Eingabeschritten:

  1. Name des Vermögenswerts
  2. Größe
  3. URL herunterladen
einen Link hinzufügen

Sobald Sie ein Asset mit einer externen URL erstellt haben, wird es auf der Asset-Seite mit dem Begriff (Download-Link) in einem lilafarbenen Feld angezeigt, etwa so:

  • Download Link - eine externe URL, die als Asset hinzugefügt wird
  • Datei - ein Asset, das direkt in die App hochgeladen wurde
url als Vermögenswert

2 Kommentare

  • Mazzy
    18. Februar 2022 um 7:13 Uhr

    Hallo, bedeutet dies, dass Sie externe Dashboard wie Tableau mit diesem verknüpfen können?

    Antwort

Eine Antwort hinterlassen